Contemporary Bow Tanzuntericht

Führt den Tänzer zunächst in die Bowspring-Praxis ein und entwickelt sich zu einer zeitgenössischen Klasse, die die Bowspring-Prinzipien verwendet. Dies ermöglicht es dem Tänzer, seine natürliche doppelte S-Kurve in der Wirbelsäule zu entdecken. Es gibt ihm ein Gefühl der Verwurzelung und eine erstaunliche innere Stärke und erstreckt sich bis in die Extremitäten.

Im Verlauf des Kurses konzentriert sich Fiona darauf, dem Tänzer zu ermöglichen, seinen eigenen Ausdruck in der Bewegung zu finden, und liebt es, die Tänzer in Bewegung zu bringen, mit unterschiedlichen Dynamiken, Ebenen und räumlichen Veränderungen zu spielen und ermutigt den Tänzer oft, seine eigene Kreativität einzusetzen. indem sie dem Tänzer improvisatorische Aufgaben geben, ihn durch Bewegungsforschung neue Bewegungsideen entdecken lassen oder mit Bewegungsbildern, Fokusbewusstsein und Gruppenkonnektivität spielen lassen.

Sie sind interessiert? Klicke hier

Klicken Sie auf das Video, um einige Eindrücke aus der Klasse zu erhalten